top of page
  • AutorenbildOrdnungbringtstil

Schritt für Schritt zum ordentlichen Balkon

Das Aufräumen des Balkons kann eine Herausforderung sein, insbesondere wenn er lange Zeit nicht gepflegt wurde. Wenn die Tage wieder länger werden, hat man meist das Bedürfnis sich wieder mehr im Freien aufzuhalten.

Ein Balkon, auf dem ein Fahrrad steht

Hier geht's zur Anleitung für Dein Balkonprojekt


  1. Schritt: Plane Dein Aufräumprojekt: Bevor Du beginnst, solltest Du eine Liste erstellen, was Du auf Deinem Balkon aufbewahren möchtest und was Du entsorgen oder spenden möchten.

  2. Schritt: Entferne Unordnung: Sortiere die Gegenstände auf Deinem Balkon in drei Kategorien: behalten, spenden oder wegwerfen. Entsorge kaputte oder nutzlose Gegenstände und organisieren den Rest.

  3. Schritt: Reinige den Balkon: Entferne Staub, Schmutz und Unkraut von Deinem Balkon. Wische sämtliche Oberflächen ab und schrubbe den Boden.

  4. Schritt: Organisiere Deine Gegenstände: Verwende Regale, Container und Haken, um Deine Gegenstände zu organisieren. Ordne die Pflanzen in einem Bereich an, halten die Gartengeräte an einem Ort und lager die Sitzkissen in einer wetterfesten Aufbewahrungsbox.

  5. Schritt: Verleihe Deinem Balkon einen neuen Look: Setze farbenfrohe Kissen, Pflanzen, wie dieses Olivenbäumchen, und dekorative Elemente ein, um Deinen Balkon einen neuen Look zu verleihen. Betrachte ihn als eine Erweiterung Deines Wohnraums und dekoriere ihn entsprechend.

Ein grüner Balkon mit vielen Pflanzen

Durch das Aufräumen und Organisieren Deines Balkons kannst Du den Platz optimal nutzen und gleichzeitig eine angenehme Atmosphäre schaffen.


Ich hoffe, ich konnte Dir nützliche Tipps und Inspiration bieten, um diese Aufgabe erfolgreich zu meistern.


Schreib mir gerne, wie Dir der Beitrag gefallen hat.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page