top of page
  • AutorenbildOrdnungbringtstil

Nachhaltigere Haushaltsgewohnheiten für eine aufgeräumte und umweltfreundliche Wohnung

Aktualisiert: 18. Aug. 2023

Ein aufgeräumtes Zuhause strahlt nicht nur Ruhe und Harmonie aus, sondern trägt auch zur Förderung nachhaltiger Lebensweisen bei. Indem wir bewusstere Entscheidungen treffen und nachhaltige Gewohnheiten in unseren Alltag integrieren, können wir nicht nur mehr Ordnung in unserer Wohnung schaffen, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben. In diesem Artikel werden wir einige nachhaltigere Haushaltsgewohnheiten erkunden, die dazu beitragen, Ordnung zu bewahren und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren.


1. Minimalismus leben

Minimalismus ist mehr als nur ein ästhetischer Trend. Er fördert das Prinzip "Weniger ist mehr" und unterstützt uns dabei, uns auf die Dinge zu konzentrieren, die uns wirklich wichtig sind. Indem wir uns von überflüssigem Besitztum trennen, schaffen wir nicht nur mehr Platz und Ordnung, sondern verringern auch die Nachfrage nach neuen Produkten und somit die Ressourcenbelastung.


Zimmer mit minimalistischer Einrichtung

2. Wiederverwendbare Reinigungsprodukte

Anstelle von Einwegreinigungstüchern und -flaschen können wir auf wiederverwendbare Reinigungstücher und nachfüllbare Flaschen umsteigen. Dies reduziert den Verbrauch von Einwegprodukten und minimiert Abfall.

Zusätzlich können wir umweltfreundliche Reinigungsmittel verwenden, die weniger schädliche Chemikalien enthalten.


3. Plastikfrei einkaufen

Beim Einkaufen sollten wir auf plastikfreie Alternativen achten. Stoffbeutel anstelle von Plastiktüten, wiederverwendbare Gemüsebeutel und Glasbehälter für Lebensmittel können die Verwendung von Einwegplastik reduzieren. Dies schafft nicht nur Ordnung in der Küche, sondern trägt auch zur Verringerung von Plastikmüll bei.


4. Upcycling und Reparieren

Statt Dinge wegzuwerfen, die kaputt sind oder nicht mehr verwendet werden, können wir versuchen, sie zu reparieren oder ihnen eine neue Funktion durch Upcycling zu geben. Dies fördert Kreativität, spart Ressourcen und verhindert, dass Gegenstände unnötig auf der Mülldeponie landen.


5. Nachhaltige Aufbewahrungslösungen

Für die Aufbewahrung können wir auf nachhaltige Optionen wie Körbe aus natürlichen Materialien, Glasbehälter oder wiederverwendbare Aufbewahrungstaschen setzen. Diese Lösungen schaffen nicht nur Ordnung, sondern sind auch umweltfreundlicher als Einwegplastik.


6. Kompostieren

Durch das Kompostieren von Küchenabfällen können wir wertvolle Nährstoffe für unseren Garten erzeugen und gleichzeitig die Menge an organischen Abfällen reduzieren, die in Deponien landen. Dies fördert Ordnung in der Küche und hilft der Umwelt.


Kompostbehälter mit Bio Abfall

7. Strom- und Wassereinsparung

Bewusster Umgang mit Energie und Wasser gehört ebenfalls zu nachhaltigen Gewohnheiten. Durch das Abschalten von nicht benötigten Geräten, das Nutzen von Energiesparlampen und das Reparieren von Leckagen können wir nicht nur unsere Energierechnungen reduzieren, sondern auch den ökologischen Fußabdruck minimieren.


Steckdose wird geplant

8. Nachhaltige Dekoration und Möbel

Bei der Einrichtung unseres Zuhauses können wir auf nachhaltige Materialien und Möbel achten. Holz aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft, Secondhand-Möbel oder Artikel aus recycelten Materialien können die Ordnung in unserem Zuhause wahren und gleichzeitig die Nachfrage nach neuen Ressourcen reduzieren.


Wenn du daran interessiert bist, mehr über nachhaltige Haushaltsgewohnheiten und Tipps zur Ordnung zu erfahren, folge mir auf Instagram @ordnungbringtstil. Dort teile ich regelmäßig praktische Ratschläge, inspirierende Ideen und Einblicke in ein nachhaltiges und aufgeräumtes Leben. Lass uns gemeinsam daran arbeiten, Ordnung in unseren Wohnungen zu schaffen und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Gemeinsam können wir einen positiven Beitrag leisten! 🌱🏡💚


Wenn Du einen Produkt-Link anklickst, erhalte ich eine kleine Provision. Somit wird meine Arbeit unterstützt. Danke!

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page